Geschichten unserer Kunden

Fallstudie zu Rohmaterialoptionen

MT-Energie-Anlage erhöht den Einsatz von Triticale (WCS)

Ziele

  • Erhöhung des Einsatzes von Triticale-Ganzpflanzensilage im Substratmenü auf über 30%. Dies war bisher nicht erfolgreich, was eine verringerte Fließfähigkeit (also einen zu dicken Fermentergehalt) und niedrigere Umsatzraten verursachte.
  • Diese Menüänderung soll erreicht werden, ohne die Energieabgabe der Anlage negativ zu beeinflussen.

Anlagenparameter

  • Substrate: Maissilage (70% vor Enzymeinsatz), Triticale- Ganzpflanzensilage (30% vor Enzymeinsatz), sehr geringe Mengen trockenen Hühnermists
  • Vorschub: 4,7 kg oDM pro m³ pro Tag
  • Retentionszeit: 74 Tage
  • Anlagenbauer: MT-Energie
  • Anzahl der Reaktoren: 4
  • (Haupt-) Fermentergröße: 2.285 m³
  • Leistung: 625 kW (KWK)

Schlüsselergebnisse

  • Durch die Verwendung von Axiase™ 100 konnte der Anteil Triticale- Ganzpflanzensilage an der Substratmischung von 30% auf 55% erhöht werden.
  • Selbst bei höherem WCS-Einsatz verbesserte sich die Viskosität, was zu einem geringeren Stromverbrauch führte.
  • Es wurde eine zusätzliche Steigerung der Energieerzeugung um 12% erreicht.

Weiterlesen

Kontakt mit uns aufnehmen

Möchten Sie mehr über DSM Biogas und unsere Enzyme erfahren? Wenn ja, füllen Sie bitte das folgende Formular aus und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden. Sie können es nicht erwarten? Rufen Sie uns dann an.

This site uses cookies to store information on your computer.

Mehr Info